Donnerstag, 7. Februar 2013

Fotograf vs. Bildbearbeiter

Als typischer Bildbearbeiter arbeite ich lieber zurück gezogen in einem "Kämmerchen". Meide zu viel Tageslicht und verstecke mich gern hinter großen Monitoren mit meinem Wacom. Vitamine lasse ich gekonnt links liegen und greife eher zu einer heißen Tasse Kaffe als zu einem frischen Apfel. Nur selten gebe ich meine stille Beobachterposition auf und wage mich aus der Deckung.
Als Fotograf stellt man sich an dieser Stelle sicher die Frage - wie soll man so jemanden Fotografieren. 

Alexander Wätzel aus Leipzig,  stellte sich dieser etwas skurrilen Aufgabe und nahm mich ins Visier.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Alex für deine Mühe und Geduld mit mir!

Foto: Alexander Wätzel / Alexander Wätzel Photographer




























Foto: Alexander Wätzel / Alexander Wätzel Photographer
























Foto: Alexander Wätzel / Alexander Wätzel Photographer